Kontakt

Wir sind persönlich für Sie da:
T +49 (0) 24 52/13 14 – 15
info(at)heinsberger-land(dot)de

“Hebammenflucht und Hexenbrand”

Startseite > Aktuelles und Veranstaltungen > “Hebammenflucht und Hexenbrand”
drucken

Naturtheater (ca. 1,5 Std.) an historischen Originalschauplätzen in historischen Kostümen:
Nachdem die Hebamme Similde die Herrin von Burg Trips entbunden hat, beschimpft der Vogt sie als Hexe. Weil der langersehnte Stammhalter ein Krüppel ist, will er sie in den Kerker werfen. Der Hebamme gelingt die Flucht zu ihrer Schwester nach Wassenberg. Dort findet an diesem Tag ein Hexenbrand statt und die eifrigste Befürworterin ist ausgerechnet ihre Schwester Marie.
Der Weg führt vom Verlorenen Turm durch das Judenbruch zum Teufelsstein und zurück zum Stiftsplatz, wobei die zwei Naturschauspielerinnen zwischen den Zuschauern in die unterschiedlichen Rollen schlüpfen. Berti Davids-Heinrichs und Therese Wasch sind zertifizierte Gästeführerinnen des Vereins Westblicke e.V. und bieten diese  90-minütige Führung für Zuschauer ab 14 Jahren an.
Anmeldung erforderlich: 02451-9116435 oder 02452-939455
Weitere Aufführungen: 17.06.2018 (17.00 Uhr), 30.09.2018 (17.00 Uhr)

Zum Event Kalender
Veranstaltungsort
Karte anzeigen

Infos: www.westblicke.de