Kontakt

Wir sind persönlich für Sie da:
T +49 (0) 24 52/13 14 – 15
info(at)heinsberger-land(dot)de

Kunst im Bergfried – Fotoausstellung „Borderline“

Startseite > Aktuelles und Veranstaltungen > Kunst im Bergfried – Fotoausstellung „Borderline“
drucken

Täglich 29.06.2024 bis 30.06.2024

Die Kunst, Kultur und Heimatpflege Wassenberg gGmbH informiert darüber, dass ab Samstag, den 8. Juni 2024, die nächste Ausstellung im Bergfried zu sehen ist. Das Thema der Fotoausstellung lautet diesmal: „Borderline“.

Die besondere Gemeinschaftsausstellung ist nicht nur eine Plattform, um die beeindruckende Vielfalt und das Können der teilnehmenden Fotografen zu präsentieren, sondern auch eine Möglichkeit, ein wichtiges gesellschaftliches Thema aus der Tabuzone zu holen. Denn Kunst soll nicht nur schön sein, sondern auch zum Nachdenken anregen und Diskussionen anstoßen.

Die Fotoausstellung fordert auch dazu auf, Verständnis und Empathie für die Herausforderungen von Borderline und anderen psychischen Gesundheitsfragen zu fördern. Die eindrucksvolle Welt der Bilder und die vielschichtigen Geschichten gibt den Besuchenden Gelegenheit, sich mit dem Thema Borderline auseinanderzusetzen. Hierbei können die Betrachtenden neue Perspektiven gewinnen und die Fotokunst kann so eine Brücke bauen, um bestehende Tabus zu durchbrechen.

Die ausstellenden Fotografen sind Michael Borgulat, Michael Grüneberg, Helmut Heutz, Hans-Josef Jansen, Peter Kremer und Dieter Teichert.

Zum Event Kalender
Veranstaltungsort
Karte anzeigen

Ort: Bergfried
Burg Wassenberg
Auf dem Burgberg 1
41849 Wassenberg

Vernissage (7. Juni 2024):
ab 18.00 Uhr

Öffnungszeiten
samstags: 14.00 bis 18.00 Uhr
sonntags: 13.00 bis 18.00 Uhr

Weitere Infos: www.wassenberg.de

Foto: Auszug aus dem Flyer der Kunst, Kultur und Heimatpflege Wassenberg gGmbH

Wetterunabhängig
Weitere Termine 29.06.2024
30.06.2024