Kontakt

Wir sind persönlich für Sie da:
T +49 (0) 24 52/13 14 – 15
info(at)heinsberger-land(dot)de

Sommerlesung auf Haus Hohenbusch

Startseite > Aktuelles und Veranstaltungen > Sommerlesung auf Haus Hohenbusch
drucken

04.09.2020 19:00 Uhr

Sommerlesung auf Haus Hohenbusch

im Rahmen der „Literarischen Sommerlust-Veranstaltungen“ im Kreis Heinsberg

Mitorganisatoren und Akteure der Veranstaltung sind Oberstudiendirektorin Rita Hündgen, Brigitte Oleszynski-Wichmann und der Journalist und Krimiautor Kurt Lehmkuhl. Vorgetragen werden Krimis aus Erkelenz und Hohenbusch, Passagen aus dem aktuellen Werk von Lehmkuhl „Öcher Bend-Blues“ und Geschichten, die aus dem Kulinarischen Selfkant, der Ende 2020 erscheint, stammen.

Jeder Besucher erhält seinen zugewiesenen Sitzplatz. Auf dem Weg dorthin bitten die Organisatoren einen Mund- und Nasenschutz zu tragen.  Nach aktuell geltender Schutzverordnung werden kühlende Getränke in Flaschen angeboten.

Nach den Lockerungen der Hygieneschutzverordnung soll den Freunden von Haus Hohenbusch und der Literatur eine Abwechslung zum Corona bestimmten Alltag geboten werden. Die Veranstaltung findet im Freien statt. Bei Regenwetter findet die Lesung unter der offenen Scheune im Wirtschaftshof statt.

Zum Event Kalender
Veranstaltungsort

Ort:
19.00 Uhr im
Klosterpark
Haus Hohenbusch
Hetzerather Str.
41812 Erkelenz

Anmeldung:
info-hohenbusch@gmx.de
oder bei den teilnehmenden Autoren.

Die Zahl der Zuhörer ist begrenzt.
Der Eintritt zur Lesung ist frei.
Stattdessen wird um eine Spende
für das Hospiz Erkelenz gebeten.

Wetterunabhängig