Element 2
Kontakt

Osterfest im Wildpark Gangelt

Startseite > Aktuelles und Veranstaltungen > Osterfest im Wildpark Gangelt
drucken

Der Wildpark Gangelt ist immer einen Besuch wert, aber zu Ostern warten einige Überraschungen auf die Gäste:

Karfreitag bis Ostermontag: Osterhasen verteilen bunte Ostereier an Jung und Alt. Die Eier sind teils gekocht teils aus Schokolade.

Karfreitag, den 30. März:  Osterfee „Alisande“ schminkt die kleinen Besucher und verwandelt sie in bunte Fabelwesen oder Tiere.

Ostersonntag und Ostermontag, 01. u. 02. April: „Jean Pierre Duflic“ – schnellster Polizist Frankreichs – ist im Wildpark und versucht das Rätsel um einen mysteriösen Osterhasen zu lösen. Simone – Schmink und Tattoo Künstlerin – wird die Kinder nach ihren Wünschen schminken.

Auf 50 ha Fläche bietet der Wildpark Gangelt Jung und Alt faszinierende Natur- und Tiererlebnisse mit Braunbären, Luchsen, Wölfen, Hirsche, Rehe, Wildschweine, Wisente, Elche, Gämsen, Steinböcke, Murmeltiere, Fischotter, Waschbären, Baummarder, Wildkatzen sowie Adler, Milane, Bussarde, Falken und Eulen als Hauptdarsteller.

Das leicht hügelige Waldgelände ermöglicht seinen Besuchern bei einem erholsamen Spaziergang die einheimischen Wildtiere hautnah zu erleben. Eine besondere Attraktion ist die Greifvogelstation mit regelmäßigen Freiflügen. Im Bienenhaus vermitteln einheimische Imker viel Wissenswertes über die fleißigen Insekten.

Ein großer Abenteuerspielplatz steht zum Klettern, Schaukeln und Toben bereit.

Der Wildpark Gangelt leistet mit seiner Beteiligung an internationalen Artenschutz- bzw. Wiederaussiedlungsprogrammen einen aktiven Beitrag zum Naturschutz (Europäische Nerze, Steinkäuze, europäische Wildkatze).

 

Ort:
Wildpark Gangelt
Schinvelder Straße
52538 Gangelt

Infos: www.wildpark-gangelt.com