Element 2
Kontakt

Tag des offenen Denkmals

Startseite > Aktuelles und Veranstaltungen > Tag des offenen Denkmals
drucken

Das Motto des diesjährigen bundesweiten Denkmaltages lautet „Macht und Pracht“. Auch im Heinsberger Land werden wieder geschichtsträchtige Denkmäler zur Besichtigung geöffnet sein, wie z.B. die Wind- und Wassermühlen oder der Schacht 3 der ehemaligen Zeche Sophia Jacoba. Bei den kostenlosen Führungen erfahren Sie Interessantes und Wissenswertes. Seien Sie neugierig!

Angebote im Heinsberger Land:

  • Besucherbergwerk Schacht 3 in Hückelhoven
  • Kulturhaus in Selfkant-Höngen (Alte Volksschule)
  • Windmühle in Waldfeucht-Haaren
  • Schrofmühle in Wegberg-Rickelrath (Wassermühle)
  • Tüschenbroicher Mühle (Wassermühle) und Ölmühle in Wegberg-Tüschenbroich
  • Alte kath. Pfarrkirche in Übach-Palenberg-Frelenberg
  • Wassermühle in Übach-Palenberg-Zweibrüggen
  • Bergfried in Wassenberg

Nähere Infos unter: www.tag-des-offenen-denkmals.de

Der Tag des offenen Denkmals 2017 ist der deutsche Beitrag zu den ,,European Heritage Days“. Er möchte Besucher dazu anregen, sich mit den vielfältigen Ausdruckformen von „Macht und Pracht“ in den relevanten Bereichen der Architektur- und Kunstgeschichte einmal bewusst auseinanderzusetzen.

Ziel des Tags des offenen Denkmals ist es auch, die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes zu sensibilisieren und Interesse für die Belange der Denkmalpflege zu wecken. Dabei steht vielerorts das Zusammenarbeiten von Privatleuten und lokalen Gruppen wie Vereinen mit allen anderen Bezugsgruppen im Bereich Denkmalschutz und Denkmalpflege im Fokus.