Element 2
Kontakt

Die Grünroute

drucken

Eine Landschaft im Wandel

Das im Rahmen der EuRegionale 2008 entwickelte Projekt Grünmetropole verbindet mit der „Grünroute“ Nachbarn in der Euregio Maas-Rhein und macht Ihnen auf einer Länge von ca. 370 km den beliebten Kultur- und Naturraum der Euregio zugänglich.

Die Grünroute führt Sie von Beringen in Belgisch-Limburg durch Niederländisch-Limburg nach Deutschland in den Kreis Heinsberg, den Kreis Aachen und bis in den Kreis Düren. Sie erschließt Ihnen das Gebiet des ehemaligen Aachener Reviers. Erleben Sie die durch die ehemalige Gewinnung von Steinkohle geprägte, industrielle Folgelandschaft im Wandel der Strukturen.

Dazu laden im Heinsberger Land das „Grenzland Wurmtal“ bei Übach-Palenberg sowie der „Heidenaturpark“ mit dem „Natuur- und Landschaftspark Rodebach- Roode Beek“ bei Gangelt und die Teverener Heide ein. Außerdem finden Sie an der Strecke populäre Ausflugsziele wie die Selfkantbahn oder den Wildpark Gangelt.

 

Details zur Strecke:

Start: Beringen (BL)
Ziel: Düren (D)
Länge: ca. 370 km

Beschilderung:

   

Streckenverlauf:

Beringen – Genk – Maasmechelen – Sittard – Gangelt – Übach-Palenberg – Herzogenrath – Aachen – Eschweiler – Jülich – Düren