Element 2
Kontakt

Rundweg Heinsberg

Startseite > Radfahren> lokale Radrouten > Rundweg Heinsberg
drucken

Weite Felder und grüne Wiesen

In der Mitte des Kreises gelegen, umgeben von fruchtbaren Feldern und grünen Wiesen, liegt die Stadt Heinsberg. Spazier- und Radwege durch die Feldgemarkungen sowie entlang von Rur und Wurm erschließen dem Erholung-suchenden die weiten Landschaftsräume.

Die Herren von Heinsberg nahmen im 11. Jh. ihren Wohnsitz auf dem die Landschaft überragenden Burgberg. Die bedeutendste Persönlichkeit des Heinsberger Geschlechtes war Philipp von Heinsberg, der von 1167 bis1191 Erzbischof von Köln und Reichskanzler unter Kaiser Friedrich Barbarossa war.

Im Schutz der Burg entwickelte sich das ehemals kleine Dorf und wurde 1255 erstmals als Oppodium (Stadt) bezeichnet. Nach dem Wiener Kongress 1815 kam Heinsberg zu Preußen und wurde erstmalig Kreisstadt.

Heute ist Heinsberg ein modernes Einkaufs- und Wirtschaftszentrum mit guter Infrastruktur und bedeutenden Industrieansiedlungen. Freizeit-, Bildungs- und Kultureinrichtungen in großer Zahl gehören gleichermaßen zum Bild der pulsierenden Kreisstadt.

Streckeninfo:

Start und Ziel: Sittarder-Str./Hochstraße,
D-52525 Heinsberg
Länge: ca. 49 km

Knotenpunkte :

20 – 12 – 39 – 13 – 23 – 22 – 16 – 17 – 05 – 18 – 19 – 12 – 20

GPX-Track Heinsberg


Auskunft:

Stadtverwaltung Heinsberg
Apfeltraße 60
D – 52525 Heinsberg
Tel.: +49 (0) 24 52 – 14 0
Fax: +49 (0) 24 52 – 14 260
www.heinsberg.de