Element 2
Kontakt

Rundweg Selfkant

Startseite > Radfahren> lokale Radrouten > Rundweg Selfkant
drucken

Tief im Westen

Selfkant, so wird die Landschaft beiderseits des Saeffeler Baches bezeichnet. Erste Spuren der Besiedlung lassen sich schon aus der Jungsteinzeit finden. Kelten und Germanen bewohnten diese Landschaft, bevor sie 57 v. Chr. unter römische Herrschaft geriet.

Die Landschaft am Saeffeler Bach erlebte im Laufe der Zeit eine Reihe von Veränderungen. Die Herren von Millen stiegen zu Macht und Reichtum auf, um dann wieder im Dunkel der Geschichte zu verschwinden. 1815 wurde der Selfkant der Preußischen Rheinprovinz eingegliedert. Von 1949 bis 1963 stand die heutige Gemeinde Selfkant unter niederländischer Auftragsverwaltung.

Die Grenzlage entwickelt sich heute mit Öffnung der Grenzen zu einem vorteilhaften Faktor. Zu den nieder-ländischen Städten Sittard und Brunssum und auch bis Belgien ist es nicht weit. Vielfältige grenzüberschreitende kulturelle und wirtschaftliche Kontakte bringen die Menschen einander näher.

Streckeninfo:

Start und Ziel: Messweg/Zur Turnhalle, D-52538 Tüddern
Länge: ca. 31 km

Knotenpunkte:

41 – 18 – 42 – 43 – 53 – 44 – 45 – 46 – 41

GPX-Track Selfkant


Auskunft:

Gemeindeverwaltung Selfkant
Am Rathaus 13
D-52538 Selfkant
Tel: +49 (0) 2456 – 499 0
Fax: +49 (0) 2456 – 3828
www.selfkant.de